top of page

Bester Homepage Baukasten in 2023 - Meine Top 5 im Vergleich

Wenn du das liest, stehst du wahrscheinlich vor der Herausforderung, die so alt ist wie das Internet selbst – der Erstellung deiner eigenen Website.

Glücklicherweise leben wir in einer Ära der Homepage Baukästen und das erstellen einer professionellen Webseite ist so einfach geworden wie das Zusammenbauen eines IKEA-Regals – es bedarf vielleicht ein bisschen Geduld, aber am Ende steht’s!

Du fragst dich jetzt: "Aber bei so vielen Anbietern, wie wähle ich den richtigen Homepage Baukasten aus?"

Die gute Nachricht, ich habe in den letzten drei Jahre insgesamt 33 Homepage Baukästen getestet und zu den Besten sogar ein YouTube Tutorial erstellt.

Ich denke diese Mühe hat sich sonst niemand gemacht 😅


Meine Top 5 der besten Homepage Baukästen

  1. Wix.com

  2. Jimdo.com

  3. Ionos.de

  4. Strato.de

  5. Squarespace.com

Bonus: Shopify.com


Durch die Teilnehmer meines Website Coachings weiß ich, dass viele von Euch mehr vorhaben als nur eine simple Homepage.

Häufig höre ich bspw. den Wunsch nach einem eigenen Onlineshop oder einer Plattform zum anbieten von Onlinekursen.


Egal ob Shop, Blog oder Onlinekurs, wir beleuchten in diesem Artikel jeden Homepage Baukasten hinsichtlich der Funktionen, der Benutzerfreundlichkeit und dem Preis, sodass du den Richtigen für dich findest.


Wenn du jetzt denkst - Julian erspare mir bitte die Lesezeit und nenne mir doch einfach den Testsieger, dann kann ich dir nur sagen, dass ich meine eigene Website: www.julianweber.com mit Wix.com erstellt habe 😉


Zugleich ist Wix das größte Baukastensystem der Welt:

Marktanteil der Homepage Baukästen Grafik
Marktanteil der Homepage Baukästen

1. Wix.com

Bester allround Homepage Baukasten


Mich haben damals vor allem die vielen Funktionen von Wix.com überzeugt. Ich kann meinen Onlinekurs darüber abbilden, Produkte verkaufen, Rechnungen erstellen, Blog Posts wie diesen hier veröffentlichen und sogar Terminbuchungen gegen Bezahlung anbieten.

Der Website Builder von Wix wächst einfach ideal mit meinem Business. Selbst einen Email Newsletter kann ich über Wix rausschicken.


Jeder der das schonmal probiert hat, weiß wie nervig die Verknüpfung von zwei Systeme ist und genau das bleibt dir mit Wix erspart.


🙋‍♂️ Für wen ist Wix geeignet?

  • Solo-Selbstständige

  • Für einfache bis professionelle Webseiten

  • Für KMUs (Kleine und mittleständische Unternehmen)

  • Für Gewerbe: Cafés, Physiotherapeuten und Friseure

  • Für Einzelhandelsgeschäfte mit Onlineshop

  • Coaches und Berater

  • Hobby Webseiten, Hochzeiten, Vereine und mehr


👍 Vorteile von Wix

  • Der Editor von Wix ist vielseitig und du kannst deine Website frei gestalten. Damit du nicht bei Null anfangen musst, bietet Wix dir unzählige Design Vorlagen.

  • Wix bietet neben dem reinen Website Editor noch ein CRM System (Customer Relationship Management) - das heißt du kannst deine Kundenkontakte prima verwalten.

  • Du kannst Email Marketing Kampagnen aufsetzen oder mit Besuchern per live Chat kommunizieren.

  • Du kannst auch Angebote und Rechnungen in Wix erstellen und sie direkt an deine Kunden schicken und sie können online über deine Website mit Visa/Master oder PayPal bezahlen.

  • Ich verkaufe selbst meinen Onlinekurs über Wix, so spare ich mir die Kosten für ein zweites Tool.

  • Wix ist auch gut für Therapeuten, Friseure und andere die online Einzel- oder Gruppen-Termine anbieten möchten. Das integrierte Buchungstool erlaubt die Planung und Bezahlung der Termine.

  • Wix kooperiert mit Trusted Shops und es gibt eine App für die Erstellung der Rechtstexte, zwar gegen Bezahlung, aber ganz konvenient für den Start 😉


👎 Nachteile von Wix

  • Wix bietet drei Systeme an: Wix ADI, das für Artifical Design Intelligence steht, also eine KI. Den normalen Wix Editor und den Editor X für Entwickler. Es kann ein bisschen verwirrend sein womit du starten sollst.

  • Der normal Editor von Wix bietet viele Freiheitsgrade, jedes Element kann individuell angepasst werden. Für den Einstieg vielleicht zu viel!


🧑‍💻 ⬇ Tutorial zu Wix

Melde dich hier bei Wix.com kostenlos an, und schau dir mein Tutorial zu Wix an:


🫰 Was kostet Wix im Monat?

Wix startet günstig, du kannst bereits ab 11,90€ pro Monat bzw. 142,80€ im Jahr eine eigene brandneue Website erstellen.


Das Beste am Preismodell von Wix, die Webseite wächst mit deinen Ansprüchen. Du kannst bspw. erst eine Website für dein Café erstellen, später upgraden und einen Onlineshop anbinden, um Produkte online zu verkaufen.


Hier die aktuelle Preisübersicht, dazu habe ich ein Wix Pricing Video abgedreht:

Wix Preisübersicht
Wix Preisübersicht


2. Jimdo.com

Der Website Builder von Jimdo.com ist super einfach zu benutzen und relativ preisgünstig. Aber dafür sind Abstriche in der Funktionalität hinzunehmen. Einen Blog oder einen Onlinekurs bekommst du damit nicht abgebildet.


🙋‍♂️ Für wen ist Jimdo geeignet?

  • Für Anfänger

  • Für simple Homepages

  • Für Vereine, Cafes, Bars

  • Für ganz einfache Onlineshops mit wenigen Produkten

  • Websites für Hochzeiten und Urlaubfotos

Jimdo’s neues Branding ist stark auf KMUs, also kleine und mittelständige Unternehmen ausgelegt, die ihre Idee online bringen wollen.


Aber offen gesagt fehlen mir dazu noch viele Tools im Baukasten, bspw. die Möglichkeit einen Blog zu erstellen oder Terminbuchungen anzunehmen. Wix.com und Squarespace.com ermöglichen das zum Beispiel.


👍 Vorteile von Jimdo

  • Die Lernkurve ist sehr flach

  • Das Setup ist super einfach

  • Du kannst innerhalb von 2-3 Tagen eine fertige Website erstellen

  • Du bekommst die Domain auch direkt über Jimdo

  • Jimdo ist aus Deutschland und gibt sich im Branding äußerst viel Mühe


👎 Nachteile von Jimdo

  • Mir fehlen Funktionen!

  • Selbst ein simpler Homepage Baukasten sollte Blog Posts erstellen können.

  • Früher gab es ein zweites System: Jimdo Dolphin vs Jimdo Creator - aber ich weiß aus internen Quellen, dass das Creator System nicht mehr weiter entwickelt wird. Somit auch keine Option, die ich hier empfehlen mag.

🧑‍💻 ⬇ Tutorial zu Jimdo

Melde dich bei Jimdo.com kostenlos an, und schau dir mein Jimdo Tutorial an:


🫰 Was kostet Jimdo pro Monat?

Bei Jimdo kannst du bereist ab 9€ eine Website erstellen. Allerdings wird auch hier der monatliche Abo-Preis von 15€ vorgeschlagen, um wirklich alle Funktionen nutzen zu können. Auch zum Jimdo Pricing habe ich mal ein Video gemacht.

Jimdo Preisübersicht
Jimdo Preisübersicht


3. Squarespace.com

Der zweitgrößte Homepage Baukasten der Welt ist Squarespace.com - das System ist besonders beliebt bei Designern, da die Vorlagen modern und stilvoll sind.


Viele Apple User mögen den Website Baukasten, weil das User Interface gut durchdacht und simple ist.


Der Baukasten bietet ähnlich viele Funktionen wie Wix an, aber sie sind oft abgespeckter. Das hat Vor- und Nachteile, ähnlich wie bei einem Iphone kannst du nicht so viel einstellen, aber dafür funktioniert alles einwandfrei.


🙋‍♂️ Für wen ist Squarespace geeignet?

  • Für Designer und Design-affine Menschen

  • Für Onlineshops mit Design Fokus (z.B. Schmuck & Mode)

  • Für Apple User, denen eine nahtlose User Experience wichtig ist

  • Für User mit USA Fokus

👍 Vorteile von Squarespace

  • Squarespace läuft reibunglos, alle Funktionen funktionieren einwandfrei.

  • Design und Ästhetik - die Vorlagen sind sehr stilvoll und schön.

  • Benutzerfreundlichkeit - Der Editor ist gut durchdacht, alles hat einen klaren Abstand. (Padding und Margin sind gut gesetzt)

  • E-Commerce Feature - Du kannst einen Onlineshop einbinden.

👎 Nachteile von Squarespace

  • Fokus-Markt sind die USA, bei DSGVO-Anpassungen oder anderen rechtlichen Anforderungen hinkt Squarespace machmal hinter her.

  • Der Funktionsumfang ist geringer als bei Wix.com

  • Limitierte Drittanbieter-Apps: Im Gegensatz zu Plattformen wie Wix und Shopify.com bietet Squarespace keinen umfangreichen App-Marktplatz, was die Funktionalität deiner Webseite einschränkt.


🧑‍💻⬇ Tutorial zu Squarespace

Melde dich einfach bei Squarespace.com an und guck in mein Tutorial rein oder melde dich direkt zu meinem Squarespace Onlinekurs an:


🫰 Wieviel kostet Squarespace pro Monat?

Squarespace geht ab 15€ im Monat los, damit kannst du eine vollfunktionsfähige Website erstellen. Wenn du zudem noch einen Onlineshop bauen willst, mit dem du Zahlungen entgegennehmen kannst, dann musst du auf den 24€ Plan upgraden.

Squarespace Preisliste
Squarespace Preisliste


4. Ionos.de

Die Marke von Ionos bzw. 1&1 kennen die meisten von Euch wahrscheinlich aus der Werbung. Vor allem für die Domain Registrierung und das WordPress Webhosting ist bekannt.


Der Homepage Baukasten von Ionos.de ist eine Antwort auf das Marktsegment, dass die Website nicht selbst hosten möchte, sondern eine all-in-one Lösung sucht. Das heißt Hosting, Domain, SSL-Verschlüsselung und Content Management System (CMS) in einem.


🙋‍♂️ Für wen ist Ionos geeignet?

  • Für Einsteiger

  • Für simple Webseiten

  • Für Hochzeitswebseiten, Vereine und Urlaubfotos


👍 Vorteile von Ionos

  • Günstig: Mit IONOS bekommst du einen günstigen Einstiegspunkt in die Welt der Website Erstellung, was es zu einer guten Option für Einsteiger mit begrenztem Budget macht.

  • Kundensupport: IONOS bietet rund um die Uhr deutschen Kundensupport an, auf den du dich verlassen kannst, falls du eine Frage hast.

  • Diverse Template-Auswahl: Es gibt eine breite Auswahl an Vorlagen, die du für deine Website nutzen kannst, alle sind responsive und auf eine Vielzahl von Branchen und Stile zugeschnitten.

  • Einfachheit und Bedienkomfort: Die Benutzeroberfläche ist klar strukturiert und intuitiv, was den Einstieg und die Verwaltung deiner Website erleichtert, selbst wenn du keine technischen Vorkenntnisse hast.


👎 Nachteile von Ionos

  • Limitierte Design-Flexibilität: Im Vergleich zu anderen Baukästen bietet IONOS möglicherweise nicht so viel Freiheit in Bezug auf individuelle Design-Anpassungen. Das kann kreative Köpfe einschränken.

  • Eingeschränkte App-Integrationen: Während andere Plattformen ein großes Ökosystem von Drittanbieter-Apps haben, hat IONOS hier weniger Auswahl, was die Funktionalität deiner Website begrenzen kann.

  • E-Commerce Funktionen: Falls du vorhast, einen umfangreichen Online-Shop aufzubauen, ist IONOS im Vergleich zu Wix.com und Shopify.com in Sachen Flexibilität sehr begrenzt.

  • Mobile Editor: Während die Templates mobilfreundlich sind, kann die Bearbeitung deiner Website von einem mobilen Gerät aus eingeschränkter sein als bei einigen Wettbewerbern, die vollständige mobile Editoren bieten.


🧑‍💻⬇ Tutorial zu Ionos

Melde dich einfach bei Ionos.de an und schau dir am besten mein Tutorial an:


🫰 Wieviel kostet Ionos pro Monat?

Ionos hat ein cooles Angebot für den Start, du zahlst nur 1€ pro Monat im ersten Jahr. Danach kostet der Starter-Plan 12€ im Monat:

Ionos Preispläne
Ionos Preispläne


5. Strato.de

Strato.de ist ebenfalls eine ziemlich bekannte Marke im Deutschen Markt. Strato bietet auch einen Homepage Baukasten an, der uns den Einstieg ins World Wide Web erleichtert.


Aber es muss dazu gesagt werden, dass der Baukasten eine sogenannte white-lable Lösung ist, das heißt Strato nimmt den Baukasten einer externe Firma her und labelt ihn als Strato-Lösung, was durchaus eine gängige Praxis ist.


Allerdings zeigt es auch den Fokus von Strato und dass dieser nicht auf dem Homepage Baukasten liegt.


🙋‍♂️ Für wen ist Strato geeignet?

  • Einfache Webseiten

  • Einsteiger

👍 Vorteile von Strato

  • Sicherheit: STRATO legt Wert auf Sicherheit mit inkludierten SSL-Zertifikaten für deine Website.

  • Deutscher Anbieter: Als deutsches Unternehmen unterliegt STRATO strengen Datenschutzrichtlinien, was für zusätzliches Vertrauen sorgt.

  • Support: Telefonischer Support und umfassende Hilfe-Artikel stehen dir bei Fragen zur Verfügung.

👎 Nachteile von Strato

  • Design-Beschränkungen: Die Designflexibilität kann hinter anderen Baukästen zurückbleiben; eigene Designs zu implementieren ist nicht ganz so einfach.

  • Eingeschränkte Funktionalitäten: Die Funktionen sind für einfache Websites ausreichend, können aber bei komplexeren Anforderungen begrenzt sein.

  • Weniger Apps und Integrationen: Im Vergleich zu Wix.com bietet Strato weitaus weniger Integrationsmöglichkeiten von Drittanbietern.

  • Keine kostenlose Version: Im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern gibt es bei STRATO keine kostenlose Basisversion.

  • White-label Lösung: der Homepage Baukasten wird von Dritten entwickelt


🧑‍💻⬇ Tutorial zu Strato

Melde dich einfach bei Strato.de an und schau dir am besten mein Tutorial an:


🫰 Was kostet Strato im Monat?

Strato reiht sich beim Pricing in die Mitte ein, du bekommst für 15€ im Monat bei monatlicher Zahlung eine Homepage hin.


Der 9€ Plan lohnt kaum, weil er nur 5 Seiten erlaubt und mit den Seiten Homepage, Impressum, Datenschutz, AGBs, Widerruf und Kontakt sind die bereits voll.

Strato Preispläne.png
Strato Preispläne.png


Bonus: Der Shop Baukasten von Shopify.com

Shopify ist der King in Sachen E-Commerce.


Ich möchte das System der vollständigkeiteshalber erwähnen, auch wenn es kein klassischer Homepage Baukasten ist. Der Fokus von Shopify liegt nicht auf der Erstellung einer Homepage, sonder auf Onlineshops.


Also solltest du planen einen skalierbaren Onlineshop zu bauen, dann kann ich dir Shopify.com nur wärmstens empfehlen. Es ist die führenden E-Commerce-Plattformen für Webshops!


🙋‍♂️ Für wen ist Shopify geeignet?


👍 Vorteile von Shopify

  • Shopify ist eine All-in-One-Plattform. Es bietet Hosting, Domain-Kauf, und eine Vielzahl an E-Commerce- und Website-Design-Funktionen an.

  • Zudem skaliert Shopify mit deinem Erfolg, du kannst für nur 1€ starten und dann Schritt für Schritt deinen Store aufbauen und ihn hochskalieren bis Shopify Plus (2.000€/Monat).

  • Mit einem riesigen App-Marktplatz ermöglicht Shopify den Zugang zu Tausenden von Apps, um die Funktionalität für jede erdenkliche Verkaufsanforderung zu erweitern.

  • Shopify bietet beispielsweise eine POC-Lösung an, das heißt du kannst deine Produkte auch zugleich in deinem Ladenlokal verkaufen und jede Buchung geht vom online Inventar ab.


👎 Nachteile von Shopify

  • Kosten für Apps: Viele nützliche Funktionen und Integrationen sind nur über Apps verfügbar, die häufig zusätzliche monatliche Gebühren erfordern. Dies kann deine Betriebskosten erhöhen.

  • E-Mail-Hosting: Shopify selbst bietet kein E-Mail-Hosting. Wenn du eine E-Mail-Adresse haben möchtest, die deinem Domain-Namen entspricht, musst du diesen Service separat bei einem Drittanbieter kaufen und einrichten.

  • Exportieren von Daten: Wenn du dich entscheidest, zu einer anderen Plattform zu wechseln, kann der Export bestimmter Daten aus Shopify herausfordernd sein.

🧑‍💻⬇ Tutorial zu Shopify

Melde dich einfach bei Shopify.com an und schau dir am besten mein Tutorial an:


🫰 Was kostet Shopify im Monat?

Shopify kommt auf den ersten Blick mit 36€ im Monat etwas teurer daher, aber es ist zu beachten, dass auch bei den anderen Homepage Baukästen die E-Commerce Lösung teurer sind.


Wenn du online Bezahlungen aktzeptieren möchtest kostet das einfach mehr. Vor allem muss du berücksichtigen, dass du zusätzlich zu den monatlichen Plankosten noch Transaktionskosten bezahlen musst pro Order.


Hierzu habe ich mal ein erklärendes Video gemacht:



Was ist ein Homepage Baukasten überhaupt?

Ein Homepage Baukasten ist ein online Tool zur Erstellung einer Website. Das Besondere, du bekommst alles von einem Anbieter: das Hosting, die Domain, das SSL-Zertifikate und das sogenannte Content Management System bzw. den Editor.


Mit dem Drag-and-Drop-Editor kannst du Texte, Bilder und andere Elemente auf deiner Website platzieren und anpassen. Viele der Baukästen bieten zusätzliche Funktionen wie SEO-Tools, Integrationen für soziale Medien und E-Commerce-Fähigkeiten, um eine professionelle Webpräsenz aufzubauen.


Homepage Baukästen sind eine beliebte Wahl für Einzelpersonen, kleine Unternehmen und Organisationen, die eine kostengünstige, wartungsarme und einfach zu bedienende Lösung für ihre Online Auftritt suchen.


Zudem sind alle o.g. Homepage Baukästen responsive. Ein responsive Design bedeuted, dass deine Website für mobile Geräte optimiert wird, sodass deine Webseite auf Tablets und Smartphones gut aussieht.



Homepage Baukasten oder WordPress - was ist der Unterschied?

WordPress ist im Gegensatz zu einem Homepage Baukasten ein komplizierteres Content Management System (CMS), das mehr technisches Wissen erfordert und ein separates Hosting benötigt.


Es bietet weitreichende Anpassungsmöglichkeiten durch Themes und Plugins, ist jedoch nicht so unmittelbar zugänglich wie ein Baukasten. WordPress eignet sich für jene, die viel Zeit haben und beruflich als Designer Webseiten erstellen wollen.


Allerdings ist der Homepage Baukasten von Wix.com mittlerweile auch in der Lage komplexere Projekte umzusetzen durch den neuen Editor X.



Die Vorteile von einem Homepage Baukasten

  1. Benutzerfreundlichkeit: Es gibt für jeden Laien einen leicht zu bedienenden Homepage Baukasten.

  2. Keine Programmierkenntnisse erforderlich: Man braucht keine Kenntnisse in HTML, CSS oder JavaScript.

  3. Zeitersparnis: Da die meisten Elemente vordefiniert sind, kann man eine Website viel schneller erstellen.

  4. Designvorlagen: Eine Vielzahl an professionell gestalteten Templates erleichtert den Einstieg enorm.

  5. Alles aus einer Hand: Hosting, Domain und Design sind in einem Paket zusammengefasst, was die Komplexität der Website-Erstellung reduziert.

  6. Kostengünstig: Viele Baukästen bieten kostenlose Basispakete und sind günstiger als die Beauftragung einer Agentur.

  7. Erweiterungen und Add-ons: Viele Baukästen erlauben die Integration von zusätzlichen Funktionen wie E-Commerce, Kontaktformulare, Onlinekurse, Buchungsformulare und Email Newsletter Funktionalitäten.

  8. Keine Updates nötig: Der Baukasten-Anbieter kümmert sich um die Aktualisierung der Software, sodass die Website stets auf dem neuesten Stand ist. Im Gegensatz dazu muss man bei WordPress immer alle Plugins updaten und sich um Backups kümmern.


Warum solltest du meinem Homepage Baukasten Vergleich / Test vertrauen?

Naja, also ich kenne wenige Menschen, um genau zu sein Niemanden, der sich die Mühe gemacht hat alle Homepage Baukästen auszuprobieren.


Auf meinem YouTube Kanal findest du zu allen Baukästen ein Tutorial und weiter Videos die ins Detail gehen.


Wenn du dich jetzt fragst, ob ich von den Anbietern bezahlt werde, dann ist die Anwort: ja! Aber tatsächlich ist die Provision bei allen ähnlich und somit sind meine Empfehlungen relativ unvoreigenommen.



Welcher ist denn nun der beste Homepage Baukasten?

Grundsätzlich würde ich Einsteigern, die nicht allzu viel mit Ihrer Website vor haben den Homepage Baukasten von Jimdo.com, Strato.de oder Ionos.de empfehlen.


Für alle die mehr vor haben, als nur eine schlichte Website, denen würde ich Wix.com empfehlen. Denn im Vergleich zu Sqaurespace bietet Wix mit dem ADI Editor einen sanften Einstieg und man kann später zum normalen Editor wechseln, um noch mehr Design Freiheiten zu bekommen.


Wix wächst sozusagen mit und bietet zugleich die meisten Funktionen und Erweiterungen für deine Website an.



FAQ - Häufig gestellte Fragen

  • Welche Homepage Baukasten gibt es? Homepage Baukästen gibt es von Wix, Jimdo, Squarespace, GoDaddy, Weebly, Strato, Ionos, Tilda, Webflow und vielen weiteren.

  • Wie viel kostet eine Website pro Monat? Im Schnitt kostet eine Website 12-15€ im Monat, günstiger wird es mit einem Jahresabo. Sobald ein Onlineshop angebunden werden soll, wird es teurer, meistens zwischen 21-36€ pro Monat für einen Website mit Shop.

  • Ist Wix wirklich kostenfrei? Anfangs ja. Wix erlaubt es dir eine Website zu erstellen mit vielen einzelnen Seiten, aber sobald du deine eigene Domain verbinden möchtest, musst du upgraden und einen Plan kaufen.

  • Wie sicher sind Homepage Baukästen? Informationen werden auch bei Homepage Baukästen über ein SSL-Zertifikat verschlüsselt, also relativ sicher.

  • Was ist besser IONOS oder Wix? Ionos ist für Einsteiger gut, aber Wix überzeugt durch die vielen Feature und Funktionen im direkten Vergleich.

  • Was ist besser Jimdo oder Shopify?

  • Was ist besser Wix oder Shopify?

  • Für wen lohnt sich Shopify? Shopify ist einfach sehr gut für alle ECommerce bzw. Onlineshop Betreiber und Leute die Dropshipping machen wollen.


Vielen Dank für's Lesen, wenn du Fragen hast gerne unten kommentieren oder mir im Kontaktfeld schreiben. Beachte, bei den aufgeführten Links kann es sich um Affiliate Links handeln.

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page